mit wilden Kräutern kochen

die Geschenke der Natur entdecken

ein Erlebnis für unseren Gaumen

"Jedes Tierli hät sis Ässa."

Der Hirsch beisst lustvoll in den Tannenzweig, das Eichhörnchen knabbert am Tannzapfen und der Hase rupft den Löwenzahn...

Auf einem Streifzug durch Feld und Wald sammeln wir essbare Wildkräuter und Blüten, mit denen wir uns ein wildes Mittagessen zubereiten.

Wir lernen das Feuerkochen kennen. Mit Pfanne, Grillrost, Grillstecken oder in der Glut, auf Wunsch Steinofen backen möglich

 

3 Stunden,  Wildkräuter suchen und damit etwas Leckeres zubereiten, je nach Jahreszeit unterschiedlich (Wildkräuterbutter mit Gemüse aus der Glut, Wildkräuterrisotto mit Wildkräutersalat oder feine Wildkräutersuppe mit Bio-Dinkelbrot und Wildkräuterbutter) dazu gibt es einen feinen Tee vom Feuer

Pauschal CHF 300.-